Landtag aktuell

Wolfsalarm in Niedersachsen

Am 26-05-2020 berichtete NDR1, dass In der Lüneburger Heide ein wenige Wochen altes Fohlen wahrscheinlich von einem Wolf gerissen worden sei. Wie der Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP) dem NDR mitteilte, gehörte das Tier zur Herde der Dülmener Landschaftspflege-Pferde. Das Fohlen wurde den Angaben zufolge vor etwa einer Woche am Tütsberg in der Nähe von Bispingen (Landkreis Heidekreis) gerissen. Gemeinsam mit einer Herde von Rindern und anderen Dülmener Pferden stand es auf einer umzäunten Weide. Der Wolfsberater geht von einem Wolfsriss raus. Weder die vielen großen Tiere noch der 1,20 Meter hohe Wolfsabwehrzaun hätten das Fohlen schützen können, so VNP-Geschäftsführer Matthias Zimmermann.

Weiterlesen: Wolfsalarm in Niedersachsen

PM André Bock, Helmut Dammann-Tame und Heiner Schönecke 28-05-2020

Löst ein S-Bahn-Ring die Verkehrsprobleme im Hamburger Süden

Die drei niedersächsischen CDU-Landtagsabgeordneten André Bock, Winsen, Helmut Dammann-Tamke, Buxtehude und Heiner Schönecke, Buchholz haben mit Interesse festgestellt, dass in den Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Grünen in Hamburg Vorschläge aus den Beratungen des Niedersächsischen Landtages Eingang finden.

Weiterlesen: Löst ein S-Bahn-Ring die Verkehrsprobleme im Hamburger Süden

„Der Niedersächsische Weg“

Sieben Unterschriften für eine bundesweit einmalige Vereinbarung, die Landesregierung, Landvolk, Landwirtschaftskammer sowie Natur- und Umweltverbände 25-05-2020 auf einem Bauernhof in Wunstorf getroffen haben – „Der Niedersächsische Weg“. In dem gemeinsamen Vertrag verpflichten sich alle Beteiligten zu großen Anstrengungen bei Natur- und Artenschutz, bei Biodiversität und beim Umgang mit der Ressource Landschaft.

Weiterlesen: „Der Niedersächsische Weg“

PM Minister Dr. Bernd Althusmann, André Bock und Heiner Schönecke 26-05-2020

Corona Soforthilfen in Höhe von 23,5 Mio. Euro im Landkreis Harburg ausgezahlt

Niedersachsen war aufgrund der Initiative des Ministers für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Dr. Bernd Althusmann, gleichzeitig auch CDU-Landtagsabgeordneter der Gemeinden Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf, eines der ersten Bundesländer, das in der Corona-Krise ein umfassendes Hilfsprogramm für Soloselbstständige und Kleinunternehmen mit bis zu 49 Beschäftigten ins Leben gerufen hat.

Weiterlesen: Corona Soforthilfen in Höhe von 23,5 Mio. Euro im Landkreis Harburg ausgezahlt

Unterkategorien