Landtag aktuell

Besserer Arbeitsschutz in der Fleischindustrie

Niedersachsens und Nordrhein-Westfalens Arbeits- und Landwirtschaftsministerien legen gemeinsamen zehn-Punkte-Plan vor

Angesichts der im Zuge der Corona-Pandemie erneut deutlich gewordenen Missstände bei der Unterbringung und den Arbeitsbedingungen von Beschäftigten in der Schlacht- und Zerlegebranche, haben die Arbeitsminister und Landwirtschaftsministerinnen der von dieser Entwicklung besonders betroffenen Länder Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ein gemeinsames zehn-Punkte-Papier auf den Weg gebracht: Es beinhaltet konkrete Vorschläge für einen Systemwechsel in der Branche mit klaren rechtlichen Vorgaben.

Weiterlesen: Besserer Arbeitsschutz in der Fleischindustrie

Zukunft für die Windenergie

Am 16-06-2020 hat die CDU Landtagsfraktion ein Positionspapier „Zukunft für die Windenergie beschlossen.
 
Für die Energiewende in Deutschland ist die Windenergie von zentraler Bedeutung. Sie hat am bisherigen Ausbaupfad der Erneuerbaren den größten Anteil, und muss auch beim weiteren Umbau der deutschen Strom- und Energiewirtschaft hin zu den Erneuerbaren Energien eine wesentliche Rolle spielen. Der drohende Stillstand in der Herstellung von Windenergieanlagen am Standort Deutschland muss daher abgewendet werden.

Weiterlesen: Zukunft für die Windenergie

Elstorf in der Landesliga

Meinen herzlichsten Glückwunsch an die 1. Herren meines TSV Elstorf zum Aufstieg in die Landesliga. Dort darf er sich als einziger Verein des Landkreises Harburg in der nächsten Saison bewähren. Ich wünsche viel Erfolg, faire Spiele und weiter viel Freude und Kameradschaft, dann wird es gelingen. 

Weiterlesen: Elstorf in der Landesliga

Wiedereinführung der Meisterpflicht - starkes Signal für Niedersachsen, Deutschland und Europa

Unterrichtung der Landesregierung zum Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU

Das niedersächsische Handwerk zählte nach Angaben des Niedersächsischen Handwerkstages in 2017 ca. 82 748 Betriebe und über 535 000 Beschäftigte. Insgesamt erzielt dieser Wirtschaftsbereich im Berichtszeitraum einen Umsatz von ca. 53 Milliarden Euro. Das Handwerk in Niedersachsen bildet mit 43 877 Auszubildenden mehr junge Menschen aus als irgendein anderer Wirtschaftsbereich in Niedersachsen. Insgesamt umfasst das Handwerk 127 verschiedene Ausbildungsberufe. Dieses macht die Vielfalt dieses Wirtschaftsbereiches deutlich.

Weiterlesen: Wiedereinführung der Meisterpflicht - starkes Signal für Niedersachsen, Deutschland und Europa

Unterkategorien