Politik

Heiner nach Hannover

 

Das 21. Jahrhundert fordert uns vielfältig heraus - im Land, im Bund und in Europa. Wir müssen die Chancen im Interesse unseres Landes nutzen. Ich möchte eine Brücke bilden zwischen den guten Erfahrungen des Gestern und den Aufgaben von Morgen.

Am 2. Februar 2003 wurde ich 56,4 % der Erststimmen im Wahlkreis Buchholz (64), für Buchholz, Hollenstedt, Jesteburg und Tostedt, direkt in den Niedersächsischen Landtag gewählt.

Am 27.Januar 2008 konnte ich mit 47,2% der Erststimmen zum zweiten Mal den Wahlkreis Buchholz (jetzt 52) direkt gewinnen.

Am 20. Januar 2013 konnte ich mit 45,5 der Erststimmen zum dritten Mal den Wahlkreis Buchholz direkt gewinnen.

Ich werde mich auch weiterhin mit aller Kraft für unseren Wahlkreis einsetzen, um das Vertrauen und die Erwartungen meiner Wählerinnen und Wähler zu erfüllen.

Frei nach dem Motto:

                                                       Ich will nicht im Landtag sitzen, sondern arbeiten!

 

Zur Zeit vertrete ich Ihre Interessen in Hannover als Mitglied folgender Ausschüsse:

  •     Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss,
  •     Vorsitzender im Haushaltsrechnungsausschuss
  •     stellv. Mitglied im Ausscuss für Wissnschaft und Kultur
  •     Mitglied des Vorstandes der Landtagsfraktion - Schatzmeister

Für die CDU-Fraktion bin ich zuständig für den Haushalt des Wirtschaftsministeriums und des Landesrechnungshofes.

Aber auch alle anderen politischen Themenfelder im Wahlkreis werde ich aufnehmen und ggf. allein oder mit der Fraktion bearbeiten.

Sonstige frühere und aktuelle politische Aktivitäten:

  • 1968 - 1972 Vorsitzender der Landjugend im Landkreis Harburg
  • 1972 - 1984 Ortsverbandsvorsitzender CDU Neu Wulmstorf / Elstorf
  • 1974 - 2000 Aufsichtsrat Volksbank e.G.
  • 1976 - 2006 Mitglied im Neu Wulmstorfer Gemeinderat
  • seit 1976 Mitglied im Kreistag des Landkreises Harburg
  • 1984 - 1996 Fraktionsvorsitzender CDU Neu Wulmstorf
  • 1996 - 2007 Vorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU im Landkreis Harburg
  • seit 2000 Vorsitzender des Fördervereins Kiekeberg-Museum mit fast 8.000 Mitgliedern
  • seit 2003 Mitglied Stiftungsrat Kiekeberg
  • 2001 - 2007 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg
  • seit 2007 Gesellschaftervertreter Landkreis bei der Wirtschaftsföderungsgesellschaft im Landkreis Harburg
  • 2003 Wahl zum Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages
  • 2005 - 2011 Vorstandsmitglied der EWE-Stiftung
  • 2006 - 2011 stellv. Vorsitzender der Verbandsversammlung EWE Oldenburg
  • seit 2006 1. stellv. Landrat des Landkreises Harburg
  • 2008 Wiederwahl zum Abgeordneten des Niedersächsischen Landtag
  • seit 2010 Mitglied des Aufsichtsrates EWE-AG
  • seit 2011 Mitglied des Kuratoriums der Bingostiftung